LION E-Mobility AG: Quartalszahlen der LION Smart GmbH zum 31. März 2019

Datum: 2019-05-13 15:25:30 UTC | Unternehmen: LION E-Mobility AG (CH0132594711)

LION startet erfolgreich in das Geschäftsjahr 2019

  • Umsatz gegenüber Vorjahr deutlich gesteigert
  • Gesamtleistung einschließlich aktivierter Eigenleistungen übertrifft Vorjahresergebnis
  • Liquidität der LION Gruppe durch weiteren Investor deutlich gestärkt
  • Konzern-Programm zur Senkung der Gemein- und Verwaltungskosten verbessert Effizienz
  • Hohe Investitionen in die TÜV SÜD Battery Testing GmbH im ersten Quartal 2019

 

Vorläufige Zahlen in TEUR                   Q 1 2019                               Q 1 2018                     Differenz yoy

    

Umsatz                                                   198.746                                     87.202                          + 127,9 %

Gesamtleistung                                       427.377                                 306.811                            + 39,3 %

EBITDA (vor Sondereffekten)                -164.536                                -248.260                            + 33,7 %



Vorläufige HGB Zahlen der LION Smart GmbH zum 31.03.2019

Im ersten Quartal 2019 konnte die LION Smart GmbH, Tochter der LION E-Mobility AG, die Gesamtleistung im Vorjahresvergleich deutlich erhöhen. Die Gesamtleistung im ersten Quartal 2019 in Höhe von 427 TEUR setzt sich zusammen aus den Umsatzerlösen von 199 TEUR, selbsterstellten immateriellen Vermögenswerten von 21 TEUR sowie noch nicht abgerechneten Leistungen in Höhe von 207 TEUR. Das entspricht einer Steigerung um 39 Prozent gegenüber der Vorjahresgesamtleistung von 307 TEUR.

Die Umsatzerlöse lagen deutlich über dem Niveau des Vorjahrs. Sie beinhalten im Wesentlichen Ingenieur-Dienstleistungen, Entwicklungsleistungen für Kunden sowie Forschungsaufträge für die EU und verschiedene Forschungseinrichtungen in Deutschland.

Für die Aktivierung der selbsterstellten immateriellen Vermögensgegenstände, die hauptsächlich die LIGHT Battery und die das Infrarotsystem (LIRE) betreffen, fielen im ersten Quartal weitere Personal-, Material- und sonstige Aufwendungen an. Die LION Smart GmbH geht unverändert davon aus, dass mit diesen immateriellen Vermögensgegenständen im Jahre 2020/21 ein fertiges Produktportfolio am Markt angeboten werden kann.

Das operative Ergebnis (EBITDA) ist mit -164 TEUR aufgrund der weiterhin hohen Entwicklungsaufwendungen in die LIGHT Battery und das Infrarotsystem (LIRE) auch im ersten Quartal 2019 negativ.

Zum Ende des ersten Quartals beschäftigt die LION Smart GmbH 25 Mitarbeiter. In einem sehr hart umkämpften Markt für hoch qualifiziertes Personal - insbesondere im Bereich Batterietechnik und -management - konnte die LION Smart GmbH drei erfahrene Ingenieure für die Weiterentwicklung der LIGHT Battery und des Infrarotsystems (LIRE) für sich gewinnen. Dies verdeutlicht, dass die LION Gruppe als junges Unternehmen für Technologie- und Zukunftsprodukte am Arbeitsmarkt als attraktiver Arbeitsgeber wahrgenommen wird.

Die LION Smart GmbH forciert die Wachstumsstrategie ihrer 30-prozentigen Beteiligung an der TÜV SÜD Battery Testing GmbH durch Investitionen in Höhe von 1.140 TEUR.

Mit der im April 2019 abgeschlossenen Finanzierung über 2.500 TEUR durch den strategischen Investor Ian Mukherjee verfügt die LION Gruppe, neben dem operativen Cashflow der LION Smart GmbH, über ausreichende finanzielle Mittel für das laufende Geschäftsjahr und darüber hinaus.

Für das Geschäftsjahr 2019 rechnet die Geschäftsführung mit steigenden Umsatzerlösen, einem weiterhin negativen EBIT und EBITDA aufgrund der hohen Aufwendungen für die Weiterentwicklung der LIGHT Battery und des Infrarotsystems (LIRE). Die erwarteten Verwaltungskosten liegen auf einem sinkenden Niveau, bei einem auch im Jahre 2019 negativen Jahresergebnis. Für das Jahr 2020 geht das Management von positiven Periodenergebnissen aus. Voraussetzung hierfür ist die Fertigstellung der LIGHT Battery und des Infrarotsystems (LIRE) zu einem fertigen Endprodukt.

 

Sprache: Deutsch

Unternehmen: LION E-Mobility AG

Lindenstraße 16

6340 Baar

Schweiz

Telefon: +41 (0)41 500 54 11

Fax: +41 (0)41 500 54 12

E-Mail: info@lionemobility.de

Internet: www.lionemobility.com

ISIN: CH0132594711, CH0132594711

WKN: A1JG3H , A1JG3H

Börsen: Freiverkehr in Frankfurt, Hamburg, München (m:access)


LION E-Mobility AG: Quartalszahlen der LION Smart GmbH zum 31. März 2019 Habe gerade eine interessante News auf adhoc-infos.de gefunden!
Small Cap News
Signature AG
  • five-stars Sterne
Jetzt mit Adhoc-Infos online

DEWB: Neue strategische Ausrichtung
  • five-stars Sterne
Mit Kapital gut ausgestattet

PNE AG
  • five-stars Sterne
Mit erweitertem Geschäftsmodell auf Erfolgskurs

Fonterelli KGaA: Die Family Office Aktie
  • five-stars Sterne
- eine neue Asset-Klasse

Stern Immobilien AG
  • five-stars Sterne
Leuchtende Immobilien in München

Kuriose Meldungen
Exklusiv: Adhoc-Infos.de sammelt lustige Meldungen
  • five-stars Sterne
Die schrägsten News ab 2012

Adhoc-Infos.de - Standpunkt
Eigenkapitalfinanzierung der Deutschen Bank
  • Sterne
Voreilige Streichung der Dividende war Fehler

Die Börse nach „FRoSTA“
  • Sterne
Nur noch frostige Aussichten?