PTA-News: Decheng Technology AG: Urteile gegen die Quanzhou Decheng Tech Resin Co., Ltd., China

  • 4 Sterne
Datum:
2019-05-13 15:00:00 UTC | Unternehmen: Decheng Technology AG (DE000A1YDDM9)

Unternehmensmitteilung für den Kapitalmarkt

Köln (pta044/13.05.2019/17:00) - Der Vorstand der Decheng Technology AG, Hansjoerg Plaggemars, hat erfolgreich seine Tätigkeit aufgenommen. Bei seinen Recherchen wurde festgestellt, dass gemäß Datenbanken in China, in welcher Gerichtsurteile abgebildet werden sowie einer Liste der nicht vertrauenswürdigen Personen gegen die eine Zwangsvollstreckung vorliegt ("Blacklist"), mehrere Urteile gegen das operative chinesische Enkelunternehmen, Quanzhou Decheng Tech Resin Co., Ltd., China, vorliegen. Die gefundenen Urteile, welche im Wesentlichen aus Mai bis Juli 2018 stammen, summieren sich auf über 192 Mio. RMB (rund 25 Mio. EUR). Allein die China Construction Bank hat scheinbar insgesamt sieben Urteile gegen die Quanzhou De Cheng Tech Resin Company Ltd. erwirkt. Da diese Informationen dem Kapitalmarkt noch nicht mitgeteilt wurden, der Vorstand die Information aber als wesentlich erachtet, holt der Vorstand dies hiermit nach.

Darüber hinaus wurde festgestellt, dass, vermutlich auf Antrag der China Construction Bank, durch die zuständigen Gerichte in China vom 19. bis zum 20. November 2018 und vom 12. bis zum 13. März 2019 zwei Versteigerungstermine für die Landnutzungsrechte, Gebäude und Maschinen der chinesischen Enkelgesellschaft anberaumt wurden. Als Mindestgebote wurden jeweils ca. 32,50 Millionen RMB in beiden Versteigerungsverfahren angesetzt.

Vom 11. bis zum 12. Mai 2019 fand ein weiterer Versteigerungstermin statt, bei dem das Mindestgebot auf ca. 30,74 Millionen RMB festgesetzt wurde. Das Ergebnis dieses Versteigerungstermins ist der Decheng Technology AG zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht bekannt.

Auf Basis der herausgefundenen Informationen ist zu befürchten, dass die operative Enkelgesellschaft Quanzhou De Cheng Tech Resin Company Ltd., China, selbst insolvent ist.

Hiermit würden sich dann auch die Befürchtungen des Vorstands erhärten, wie bereits dem Kapitalmarkt mit Ad-Hoc vom 2. Mai 2019 mitgeteilt, dass die Decheng Technology AG gegebenenfalls überschuldet ist.

Um weitere Klarheit in den Sachverhalt zu bekommen, ist der Vorstand bemüht mit der China Construction Bank sowie den anderen Gläubigern, sowohl der Decheng Technology AG wie auch des chinesischen Tochterunternehmens, Kontakt aufzunehmen. Über die weitere Entwicklung werden wir den Kapitalmarkt nach Vorliegen von erhärteten Informationen informiert halten.

Köln, 13. Mai 2019

(Ende)

Aussender: Decheng Technology AG
Adresse: Ziegelhäuser Landstraße 3, 69120 Heidelberg
Land: Deutschland
Ansprechpartner: Hansjörg Plaggemars
Tel.: +49 6221 64924-0
E-Mail: info@decheng-ag.de
Website: www.decheng-ag.de

ISIN(s): DE000A1YDDM9 (Aktie)
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt; Freiverkehr in Düsseldorf; Freiverkehr in Berlin, Tradegate

[ Quelle: http://www.pressetext.com/news/20190513044 ]


PTA-News: Decheng Technology AG: Urteile gegen die Quanzhou Decheng Tech Resin Co., Ltd., China Habe gerade eine interessante News auf adhoc-infos.de gefunden!
Small Cap News
Signature AG
  • five-stars Sterne
Jetzt mit Adhoc-Infos online

DEWB: Neue strategische Ausrichtung
  • five-stars Sterne
Mit Kapital gut ausgestattet

PNE AG
  • five-stars Sterne
Mit erweitertem Geschäftsmodell auf Erfolgskurs

Fonterelli KGaA: Die Family Office Aktie
  • five-stars Sterne
- eine neue Asset-Klasse

Stern Immobilien AG
  • five-stars Sterne
Leuchtende Immobilien in München

Kuriose Meldungen
Exklusiv: Adhoc-Infos.de sammelt lustige Meldungen
  • five-stars Sterne
Die schrägsten News ab 2012

Adhoc-Infos.de - Standpunkt
Eigenkapitalfinanzierung der Deutschen Bank
  • Sterne
Voreilige Streichung der Dividende war Fehler

Die Börse nach „FRoSTA“
  • Sterne
Nur noch frostige Aussichten?