Geplante Änderungen im Aufsichtsrat der Zalando SE

Datum: 2019-04-11 11:42:30 UTC | Unternehmen: Zalando SE (DE000ZAL1111)

  • Cristina Stenbeck soll Lothar Lanz als Aufsichtsratsvorsitzende folgen
  • Mariella Röhm-Kottmann, ZF Friedrichshafen AG, als Vorsitzende des Prüfungsausschusses vorgeschlagen
  • Kelly Bennett, Netflix, Inc., für Aufsichtsrat nominiert
  • Lothar Lanz, Dominik Asam und Shanna Prevé scheiden aus dem Aufsichtsrat aus

 

BERLIN, 11. APRIL 2019 // Zalando SE hat heute die Einladung für die am 22. Mai 2019 in Berlin stattfindende ordentliche Hauptversammlung veröffentlicht. Gemäß der Empfehlung des Nominierungsausschusses schlägt der Aufsichtsrat der Zalando SE vor, folgende Personen als Anteilseignervertreter zu wählen: Herrn Kelly Bennett, Herrn Jørgen Madsen Lindemann, Herrn Anders Holch Povlsen, Frau Mariella Röhm-Kottmann, Herrn Alexander Samwer und Frau Cristina Stenbeck.

Der Nominierungsausschuss des Aufsichtsrats der Zalando SE hat empfohlen, Cristina Stenbeck im Falle ihrer Wahl in den Aufsichtsrat für den Aufsichtsratsvorsitz der Zalando SE vorzuschlagen. Sie wird auf Lothar Lanz folgen, der seit 2014 Mitglied des Aufsichtsrats der Zalando SE und seit 2016 dessen Vorsitzender ist. Cristina Stenbeck ist derzeit Mitglied des Verwaltungsrats von Spotify, Omio (ehemals GoEuro) und dem Zalando-Aktionär Kinnevik, aus dessen Verwaltungsrat sie zur Kinnevik-Hauptversammlung am 6. Mai 2019 ausscheiden wird. Cristina Stenbeck war bereits von 2014 bis 2016 Vorsitzende des Zalando-Aufsichtsrates.

Der Nominierungsausschuss schlägt außerdem die Wahl von Mariella Röhm-Kottmann, Senior Vice President und Head of Corporate Accounting bei der ZF Friedrichshafen AG, und von Kelly Bennett, scheidender Chief Marketing Officer der Netflix, Inc., in den Aufsichtsrat vor. Frau Mariella Röhm-Kottmann soll im Falle ihrer Wahl den Vorsitz des Prüfungsausschusses übernehmen.

Lothar Lanz wird ebenso wie Dominik Asam, Chief Financial Officer der Airbus SE, und Shanna Prevé, Managing Director Business Development bei der Google Consumer Hardware Group, aus dem Aufsichtsrat ausscheiden.

Lothar Lanz, Vorsitzender des Aufsichtsrates, sagt: "Ich bin sehr stolz darauf, Zalando auf dem Weg zu einem angesehenen deutschen börsennotierten Unternehmen begleitet zu haben. Für Zalando beginnt nun die zweite Dekade, in der das Unternehmen sich noch stärker auf seine Plattform-Strategie fokussiert. Cristina Stenbeck verfügt über die relevante Erfahrung und Expertise mit Plattform-Geschäftsmodellen, um Zalando in dieser nächsten Phase zu unterstützen. Mit Mariella Röhm-Kottmann und Kelly Bennett sind zudem zwei weitere ausgewiesene Experten für wichtige Aufsichtsbereiche nominiert."

Cristina Stenbeck, designierte Vorsitzende des Aufsichtsrats, sagt: "Ich begleite Zalando bereits seit zehn Jahren als Unterstützerin und Partnerin. Ich freue mich auf meine Rückkehr in den Aufsichtsrat zu dem Zeitpunkt, zu dem der neu formierte Vorstand die Weichen für die nächsten zehn Jahre stellt. Mein Fokus im Aufsichtsrat wird es sein, das Management-Team dabei zu beraten und zu unterstützen, die eingeschlagene Strategie umzusetzen. Als Aufsichtsrat werden wir uns auf die langfristig orientierte Wertschöpfung durch effiziente Kapitalallokation, Kreativität und Innovation, vertiefte Partnerschaften und Investitionen in die Zalando-Plattform fokussieren."

Die Amtszeit der Zalando-Arbeitnehmervertreter im Aufsichtsrat läuft noch bis zur Hauptversammlung 2020. Entsprechend stehen für diese keine Wahlen in diesem Jahr an.

Die vollständige Einladung zur Hauptversammlung 2019 der Zalando SE ist auf corporate.zalando.de verfügbar.

HINWEISE

ÜBER ZALANDO
Zalando (https://corporate.zalando.de) ist Europas führende Online-Plattform für Mode und Lifestyle. Im Jahr 2008 in Berlin gegründet, bietet Zalando heute mehr als 26 Millionen aktiven Kunden Produkte aus den Bereichen Bekleidung, Schuhe, Accessoires und Kosmetik. Das Sortiment umfasst weltbekannte, internationale Marken ebenso wie lokale Labels. Unseren Kunden bietet die Zalando-Plattform eine Destination für Inspiration, Innovation und Interaktion. Als Europas modischstes Tech-Unternehmen suchen wir laufend nach neuen digitalen Lösungen für jeden Teil des Einkaufserlebnisses - für unsere Kunden, Partner und allen anderen Akteuren, die Zalando mit uns gestalten wollen. Unser Ziel ist zur ersten Anlaufstelle für Mode zu werden.

ANSPRECHPARTNER FÜR MEDIEN
Alexander Styles
Corporate & Financial Communications
alexander.styles@zalando.de
+49 30 20968 2022

ANSPRECHPARTNER FÜR INVESTOREN UND ANALYSTEN
Patrick Kofler
Investor Relations
patrick.kofler@zalando.de
+49 30 20968 1584

 

Sprache: Deutsch

Unternehmen: Zalando SE

Valeska-Gert-Straße 5

10243 Berlin

Deutschland

E-Mail: presse@zalando.de

Internet: https://corporate.zalando.de

ISIN: DE000ZAL1111

WKN: ZAL111

Indizes: MDAX

Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange


Geplante Änderungen im Aufsichtsrat der Zalando SE Habe gerade eine interessante News auf adhoc-infos.de gefunden!
Small Cap News
Signature AG
  • five-stars Sterne
Jetzt mit Adhoc-Infos online

DEWB: Neue strategische Ausrichtung
  • five-stars Sterne
Mit Kapital gut ausgestattet

PNE AG
  • five-stars Sterne
Mit erweitertem Geschäftsmodell auf Erfolgskurs

Fonterelli KGaA: Die Family Office Aktie
  • five-stars Sterne
- eine neue Asset-Klasse

Stern Immobilien AG
  • five-stars Sterne
Leuchtende Immobilien in München

Kuriose Meldungen
Exklusiv: Adhoc-Infos.de sammelt lustige Meldungen
  • five-stars Sterne
Die schrägsten News ab 2012

Adhoc-Infos.de - Standpunkt
Eigenkapitalfinanzierung der Deutschen Bank
  • Sterne
Voreilige Streichung der Dividende war Fehler

Die Börse nach „FRoSTA“
  • Sterne
Nur noch frostige Aussichten?