BayWa verkauft 175 MW Solarpark 'Don Rodrigo' an MEAG

Datum: 2018-12-28 12:12:31 UTC | Unternehmen: BayWa AG (DE0005194062)

BayWa verkauft 175 MW Solarpark "Don Rodrigo" an MEAG

Die BayWa AG hat über ihre Beteiligung BayWa r.e. GmbH den Solarpark "Don Rodrigo" in Südspanien an einen Konzernmandanten der MEAG, Vermögensmanager von Munich Re und ERGO, verkauft. Insgesamt wurden in der 20 Kilometer südlich von Sevilla gelegenen Anlage rund 500.000 Solarmodule auf einer Fläche von 265 Hektar installiert. Die Gesamtleistung des Parks beträgt 175 Megawatt, die sich damit in der Größenordnung eines konventionellen Spitzenlastkraftwerks bewegt. Mit den so erzeugten 300 Gigawattstunden können pro Jahr rund 93.000 spanische Haushalte mit Strom versorgt werden.

"Mit dem planmäßigen Verkauf dieses Solarkraftwerks im vierten Quartal 2018, hat die BayWa r.e. einen sehr wichtigen Beitrag dazu geleistet, dass der BayWa Konzern die Gesamterwartungen für 2018 erfüllt", freute sich der Vorstandsvorsitzende der BayWa AG, Klaus Josef Lutz. Don Rodrigo ist das bisher größte Projekt, das die BayWa r.e. im Solarbereich umgesetzt hat. In den letzten Monaten wurden bis zu 10.000 Solarpanels täglich vor Ort installiert.

"Das Besondere an diesem Projekt ist, dass wir erstmals in Europa ohne jegliche Förderung zu Marktpreisen grünen Strom erzeugen werden. Damit treten wir in eine neue Phase der Energiewende ein, in der Solarstrom günstiger produziert werden kann als konventioneller Strom", erläutert der Energievorstand der BayWa AG, Matthias Taft. "Die reibungslose Fertigstellung und der schnelle Verkauf der Anlage sind für uns ein großer Erfolg. Unser Ziel ist es, in den nächsten Jahren auch in anderen südlichen Ländern Europas mit ähnlichen Projekten für subventionsfreien Solarstrom zu sorgen und die Energiewende in ganz Europa weiter voranzutreiben."

Der Strom wird künftig über einen 15-jährigen Stromabnahmevertrag (PPA) mit dem norwegischen Energiekonzern Statkraft vermarktet. Außerdem wird das Serviceteam von BayWa r.e. für die technische Betriebsführung verantwortlich sein. Nach der Veräußerung mehrerer Solaranlagen in Großbritannien an die MEAG in den Jahren 2014 und 2015 ist der Verkauf von Don Rodrigo bereits die dritte erfolgreiche Zusammenarbeit von BayWa r.e. mit dem Vermögensmanager von Munich Re und ERGO.
 

BayWa r.e. renewable energy GmbH (BayWa r.e.): 
BayWa r.e. renewable energy GmbH ist eine 100%ige Tochter der BayWa AG. Die BayWa r.e. zählt zu den führenden Entwicklern, Dienstleistern, PV-Großhändlern und Anbietern von Energielösungen im Bereich der Erneuerbaren Energien. Mit dem Anspruch "r.e.think energy" - Energie neu denken, ist das Unternehmen weltweit aktiv. Als Full-Service-Partner mit mehr als 25 Jahren Markterfahrung hat BayWa r.e. bereits Anlagen mit 2 GW in Betrieb genommen und verantwortet die Betriebsführung von über 5 GW Anlagenleistung.




Kontakt:
Marion Danneboom, BayWa AG, Leiterin PR/Corporate Communications/Public Affairs,
Tel. 0 89/92 22-36 80, Fax 0 89/92 12-36 80,
E-Mail: marion.danneboom@baywa.de

 

Sprache:Deutsch

Unternehmen:BayWa AG

Arabellastraße 4

81925 München

Deutschland

Telefon:089/ 9222-3691

Fax:089/ 9212-3680

E-Mail:marion.danneboom@baywa.de

Internet:www.baywa.de

ISIN:DE0005194062, DE0005194005,

WKN:519406, 519400,

Börsen:Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), München; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Stuttgart, Tradegate Exchange


BayWa verkauft 175 MW Solarpark 'Don Rodrigo' an MEAG Habe gerade eine interessante News auf adhoc-infos.de gefunden!
Small Cap News
DEWB: Neue strategische Ausrichtung
  • five-stars Sterne
Mit Kapital gut ausgestattet

Signature AG
  • five-stars Sterne
Jetzt mit Adhoc-Infos online

PNE AG
  • five-stars Sterne
Mit erweitertem Geschäftsmodell auf Erfolgskurs

Fonterelli KGaA: Die Family Office Aktie
  • five-stars Sterne
- eine neue Asset-Klasse

Stern Immobilien AG
  • five-stars Sterne
Leuchtende Immobilien in München

Kuriose Meldungen
Exklusiv: Adhoc-Infos.de sammelt lustige Meldungen
  • five-stars Sterne
Die schrägsten News ab 2012

Adhoc-Infos.de - Standpunkt
Eigenkapitalfinanzierung der Deutschen Bank
  • Sterne
Voreilige Streichung der Dividende war Fehler

Die Börse nach „FRoSTA“
  • Sterne
Nur noch frostige Aussichten?