PTA-News: Upco International Inc.: Upco International Inc. gibt die Absicht bekannt, ein strategisches Joint Venture mit SixthContinent einzugehen

  • 1 Sterne
Datum:
2018-11-27 14:20:00 UTC | Unternehmen: Upco International Inc. (CA9152971052)

Unternehmensmitteilung für den Kapitalmarkt

Vancouver, BC (pta029/27.11.2018/15:20) - Upco International Inc. (CSE: UPCO) (OTCQB: UCCPF) (FSE: U06) ("Upco") gibt bekannt, dass es eine Vertraulichkeitsvereinbarung (NDA) mit SixthContinent Inc. (SXC) unterzeichnet hat und aktiv dabei ist einen strategischen Joint Venture-Vertrag abzuschließen, der die gegenseitige Vermarktung (Co-Branding) der Eigenmarken und Upco's anspruchsvolle e-Wallet Applikation, Upco Pay, regelt.

SixthContinent mit Büros in San Francisco (Kalifornien) und Mailand (Italien) ist die größte internationale Plattform für Einkaufskarten (Shopping Cards). Das Unternehmen hat Vereinbarungen mit mehr als 3.000 führenden Marken (einschließlich Walmart, Apple, Amazon, Carrefour, IKEA, Adidas und Shell Oil), verfügt über eine Nutzergemeinschaft von 400.000 Nutzern und wurde mit einem monatlichen Wachstum von über 20% schnell zu einem wichtigen Akteur im expandierenden Social Commerce-Markt. Als Social Commerce-Plattform wandelt es die Werbebudgets der Unternehmen in Beiträge für die Einkäufe der Nutzer um. Auf diese Weise erhalten Benutzer täglich Gutschriften und Punkte in ihr jeweiliges e-Wallet. Über dies können sie dann weitere digitale Shopping Cards erwerben, um ihre Einkäufe online und im Laden zu bezahlen.

Im Rahmen des Joint Ventures werden die beiden Unternehmen zusammenarbeiten, um die Nutzergemeinschaft von SixthContinent in UpcoPay zu verschmelzen, einer robusten kontobasierendem Systemintegration mit der Unterstützung von Upco's Bankpartner Emoney. Das neue System wird unter SixthContinent vermarktet, aber mit dem Zusatz "powered by Upco". Die Vertragspartner werden sowohl an den damit verbundenen Verschmelzungskosten der Technologien als auch an den auf Transaktionsvolumen basierenden Gewinnen beteiligt.

Mit dieser Applikation wird die große Nutzergemeinschaft von SixthContinent von einer erweiterten Palette an Funktionen und Optionen profitieren, darunter die Möglichkeit, Geld zu überweisen, Waren über eine Bankkarte (Debit Card) zu kaufen oder an einem Geldautomaten Bargeld abzuheben.

Die Vorteile für Upco im Rahmen dieser Vereinbarung sind entsprechend von großer Bedeutung. Durch diese Zusammenarbeit erhält Upco gemeinsam mit einem großen gut etablierten Unternehmen in diesem Sektor den Einstieg in den wachsenden Social-Commerce-Markt und kann mit ihrer eigens entwickelten Technologie einen wesentlichen Beitrag leisten. Ebenso wichtig ist, dass Upco von der Stärke der wachsenden Nutzergemeinschaft von SixthContinent und den zahlreichen großen Marken, mit denen es verbunden ist, profitieren wird.

Dieses Joint Venture wird auf die Synergien und das Know-how beider Organisationen zurückgreifen, um mit der ersten Version der gemeinsam vermarkteten e-Wallet-Lösung, die derzeit für das Ende des ersten Quartals 2019 geplant ist, online zu gehen.

Andrea Pagani, Vorsitzender (Chairman oft he Board) von Upco International, kommentierte: " Dieses Joint Venture ist ein wahrer Ausdruck der Synergie zwischen Mobile Banking und Social Commerce und stellt eine hervorragende Gelegenheit für beide Organisationen dar. Die Geschäftswelt verändert sich schnell und dieses Joint Venture positioniert Upco dahingehend, um von dem enormen Wachstum, das in beiden Branchen erwartet wird, erheblich zu profitieren. Wir sind besonders erfreut darüber, dass die UpcoPay-Technologie von Upco die Grundlage für dieses Bestreben darstellt und dies innerhalb der Branche anerkannt wird."

Der kürzlich von Upco zum Betriebsleiter (Chief Operating Officer) für beide Unternehmensbereiche (Telekommunikation und Applikationen) ernannte Gerben Borsje, würdigte die Gelegenheit und sagte: "Wir sind sehr stolz darauf, mit SixthContinent bei dieser beidseitigen Vermarktungsinitiative zusammenzuarbeiten und wir freuen uns auch, unsere Technik und unsere Expertise vorstellen zu können. Ich freue mich ebenso darauf, mit unserem neuen Partner über dieses Joint Venture hinaus eng an weiteren Initiativen und Marketingstrategien zu arbeiten."

Francesca Roveda, CEO von SixthContinent, kommentiert dieses Abkommen wie folgt: "Das Joint Venture mit Upco International Inc. wird SixthContinent im täglichen Leben seiner Benutzer noch wertvoller machen. Die Integration der Mobile Banking-Lösungen und E-Wallets von Upco mit den Social-Commerce Möglichkeiten werden unseren Benutzern hoch innovative Funktionen und Optionen bieten, die bisher auf dem Markt nicht vorgesehen waren."

Über SixthContinent.com

SixthContinent (SXC) mit Hauptsitz in San Francisco und Büros in Mailand und London ist die einzige Social Commerce-Plattform der Welt, die durch den Kauf von Einkaufskarten (Shopping Cards) von mehr als 3.000 Marken, einschließlich der weltweit führenden Marken, die Kaufkraft der Nutzer von Primär- und Premiumgütern und -dienstleistungen sowie Hunderte aufstrebender Marken steigern kann. SixthContinent führt ein innovatives "Gewinnbeteiligungsmodell" ein: Anstatt 100% des Gewinns zu halten, teilt SixthContinent 70% davon unter seiner Benutzergemeinschaft auf. Dank der teilnehmenden Unternehmen und unterzeichneten Vereinbarungen verteilt SixthContinent Gutschriften und Punkte an alle Nutzer, mit denen diese für Einkaufskarten (Shopping Cards) bezahlen können, um Produkte und Dienstleistungen in Dutzenden von Kategorien und Tausenden von Marken zu kaufen, sowohl online als auch in traditionellen Geschäften.

SixthContinent wächst jeden Monat mit 20% http://www.SixthContinent.com

SixthContinent Pressebüro in den USA: Hunter & Bard
Shira Abel sixthcontinent@hunterandbard.com
+1 (650) 542-0895

SixthContinent Pressebüro in Italien: AD MIRABILIA
Lorenza Bassetti sixthcontinent@admirabilia.it
+39 02 4382191 / +39 335 6937672

Über Upco International Inc.

Upco International Inc. ist ein Cloud-basierter Mobildienstleister, der qualitativ hochwertige Sprachdienste für einen Markt anbietet, der von der wachsenden Aktivität in der Online-Kommunikation und im Handel angetrieben wird. Upco ist ein lizenziertes globales Telekommunikationsunternehmen im internationalen VoIP-Geschäft (Voice over IP). Upco hat eine Softwareanwendung für Apple iOS und Android entwickelt, vergleichbar zu Applikationen wie SKYPE und WhatsApp. Mit der bevorstehenden Ergänzung des Upco e-Wallet mit Blockchain-Zahlungsdiensten können die Benutzer: Rechnungen senden, Zahlungen genehmigen, international Geld übertragen, international Währungen konvertieren und alle Transfers und Zahlungen nachverfolgen. Die Anwendung ermöglicht es Anbietern außerdem Kontoinformationen sicher mit ihren Kunden zu teilen.

Bitte besuchen Sie http://upcointernational.com oder http://upcomobile.com für weitere Informationen.

IM NAMEN DES BOARD OF DIRECTORS

Andrea Pagani, CEO und Director
office@upcointernational.com
+1 (212) 461 3676

Weder die Canadian Securities Exchange noch ihre Regulierungsorgane (in den Statuten der Canadian Securities Exchange als "Regulation Services Provider" bezeichnet) haben die Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit des Inhalts dieser Pressemitteilung übernommen.

Die Ausgangssprache Englisch, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf http://thecse.com/en/listings/technology/upco-international-inc oder auf der Firmenwebsite.

Vorsorglicher Hinweis bezüglich zukunftsgerichteter Informationen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen oder zukunftsgerichtete Aussagen (zusammenfassend "zukunftsgerichtete Informationen") im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze. Zukunftsgerichtete Informationen werden typischerweise durch Wörter wie "werden", "eventuell", "glauben", "erwarten", "antizipieren", "beabsichtigen", "schätzen", "Entwicklung", "kommenden", "potenziell" und ähnliche Ausdrücke dargestellt oder sind solche, die sich aufgrund ihrer Natur auf zukünftige Ereignisse beziehen. Upco weist die Anleger darauf hin, dass alle zukunftsgerichteten Informationen von Upco keine Garantie für zukünftige Ergebnisse oder Leistungen darstellen und dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den angenommenen Ergebnissen in zukunftsgerichteten Aussagen abweichen können.

(Ende)

Aussender: Upco International Inc.
Adresse: 17618 - 58 Avenue, Suite 200, V3S 1L3 Surrey, BC
Land: Kanada
Ansprechpartner: Andrea Pagani
Tel.: +1 646 757 1956
E-Mail: service@upcointernational.com
Website: www.upcointernational.com

ISIN(s): CA9152971052 (Aktie)
Börsen: Open Market (Freiverkehr) in Frankfurt
Weitere Handelsplätze: Canadian Securities Exchange (CSE)

[ Quelle: http://www.pressetext.com/news/20181127029 ]


PTA-News: Upco International Inc.: Upco International Inc. gibt die Absicht bekannt, ein strategisches Joint Venture mit SixthContinent einzugehen Habe gerade eine interessante News auf adhoc-infos.de gefunden!
Small Cap News
DEWB: Neue strategische Ausrichtung
  • five-stars Sterne
Mit Kapital gut ausgestattet

Signature AG
  • five-stars Sterne
Jetzt mit Adhoc-Infos online

PNE AG
  • five-stars Sterne
Mit erweitertem Geschäftsmodell auf Erfolgskurs

Fonterelli KGaA: Die Family Office Aktie
  • five-stars Sterne
- eine neue Asset-Klasse

Stern Immobilien AG
  • five-stars Sterne
Leuchtende Immobilien in München

Kuriose Meldungen
Exklusiv: Adhoc-Infos.de sammelt lustige Meldungen
  • five-stars Sterne
Die schrägsten News ab 2012

Adhoc-Infos.de - Standpunkt
Eigenkapitalfinanzierung der Deutschen Bank
  • Sterne
Voreilige Streichung der Dividende war Fehler

Die Börse nach „FRoSTA“
  • Sterne
Nur noch frostige Aussichten?