PTA-News: Blue Cap AG: Blue Cap schließt Übernahme der Knauer-Uniplast Gruppe erfolgreich ab

  • 3 Sterne
Datum:
2018-05-14 09:31:00 UTC | Unternehmen: Blue Cap AG (DE000A0JM2M1)

Unternehmensmitteilung für den Kapitalmarkt

München, 14. Mai 2018 (pta012/14.05.2018/09:31) - Mit rund 3 Mrd. produzierten Kunststoffbechern pro Jahr ist die Knauer Uniplast-Gruppe der führende Hersteller für Kunststoffverpackungen in der Molkereiindustrie. Die Übernahme durch die Blue Cap AG konnte nunmehr erfolgreich abgeschlossen werden. Der Übergang der Anteile wurde vollzogen. Die Knauer Uniplast-Gruppe ist somit ein 100%-Tochterunternehmen des Blue Cap Konzerns.

Der Verpackungsspezialist aus Dettingen/Erms ist seit 50 Jahren Vorreiter für neue, sowie innovative Becherformen, insbesondere bei dünnwandigen In-Mould-Labeling Spritzgussprodukten. Durch die starke Marktposition, sowie die im Wettbewerbsvergleich gute und breite technische Basis konnte das Unternehmen seine führende Rolle auch in den vergangenen Jahren behaupten.

Mit dem Einstieg von Blue Cap gelang nun die finanzielle Neuordnung der Unternehmensgruppe. "Im Rahmen der Übernahme konnten wir die Bonität der Knauer Uniplast-Gruppe wieder vollständig herstellen. Neben einem deutlichen Forderungsverzicht der Altbanken und einer entsprechenden Umfinanzierung erfolgt ein signifikanter Kapitalbeitrag durch Blue Cap zur Stärkung der Finanzkraft des Unternehmens. Mit diesem wollen wir vor allem das weitere Wachstum und die Innovationstätigkeit der Knauer Uniplast-Gruppe stärken", so Dr. Hannspeter Schubert, Vorstand der Blue Gap AG.

Das Unternehmen soll eigenständig unter der Führung der Blue Cap und dem Traditionsnamen Knauer Uniplast geführt werden. Der Hauptsitz des Unternehmens bleibt dabei in Dettingen. "Künftig wollen wir das Produktportfolio auf die gesamte Lebensmittelbranche ausweiten. Darüber hinaus planen wir mit zusätzlichen Produktinnovationen auch benachbarte Märkte, wie beispielsweise den Pharma- und Medizinbereich stärker zu erschließen", erklärt Dr. Schubert.

Mit der abgeschlossenen Übernahme durch Blue Cap wird auch der bereits geplante Wechsel in der Geschäftsführung der Knauer Uniplast-Gruppe vollzogen. Herr Christoph Riess, der die Gruppe vorübergehend als Interimsmanager geführt hat, wird das Unternehmen verlassen. Die Geschäftsführung wird zukünftig von dem branchenerfahrenen Herrn Herrn Andreas Doster sowie von Herrn Dr. Hannspter Schubert geführt.

Über die Blue Cap AG
Blue Cap ist eine börsennotierte Unternehmensgruppe, mit Sitz in München. Seit mehr als 10 Jahren investiert die Industrieholding erfolgreich in mittelständische, technologiegetriebene Unternehmen. Der Investitionsansatz besteht darin, ungenutzte Potenziale von Unternehmen zu realisieren und gleichzeitig eine langfristige Wertentwicklung anzustreben.
Derzeit sind im Portfolio der Blue Cap Gruppe Unternehmen aus den Branchen Klebstoff- und Beschichtungstechnik, Produktionstechnik sowie Medizintechnik. Zusammen mit Knauer-Uniplast hat die Unternehmensgruppe 12, meist mehrheitlich geführte Beteiligungsunternehmen.
Das Unternehmen notiert im Freiverkehr (Scale, Frankfurt und m:access, München; ISIN: DE000A0JM2M1; Börsenkürzel: B7E).

(Ende)

Aussender: Blue Cap AG
Adresse: Ludwigstraße 11, 80539 München
Land: Deutschland
Ansprechpartner: Tobias Eiblmeier
Tel.: 49 89 288 909 26
E-Mail: eiblmeier@blue-cap.de
Website: www.blue-cap.de/

ISIN(s): DE000A0JM2M1 (Aktie)
Börsen: Scale in Frankfurt, Freiverkehr in Stuttgart, m:access in München, Freiverkehr in Düsseldorf; Freiverkehr in Berlin

[ Quelle: http://www.pressetext.com/news/20180514012 ]


PTA-News: Blue Cap AG: Blue Cap schließt Übernahme der Knauer-Uniplast Gruppe erfolgreich ab Habe gerade eine interessante News auf adhoc-infos.de gefunden!
Small Cap News
Signature AG
  • five-stars Sterne
Jetzt mit Adhoc-Infos online

DEWB: Neue strategische Ausrichtung
  • five-stars Sterne
Mit Kapital gut ausgestattet

PNE AG
  • five-stars Sterne
Mit erweitertem Geschäftsmodell auf Erfolgskurs

Fonterelli KGaA: Die Family Office Aktie
  • five-stars Sterne
- eine neue Asset-Klasse

Stern Immobilien AG
  • five-stars Sterne
Leuchtende Immobilien in München

Kuriose Meldungen
Exklusiv: Adhoc-Infos.de sammelt lustige Meldungen
  • five-stars Sterne
Die schrägsten News ab 2012

Adhoc-Infos.de - Standpunkt
Eigenkapitalfinanzierung der Deutschen Bank
  • Sterne
Voreilige Streichung der Dividende war Fehler

Die Börse nach „FRoSTA“
  • Sterne
Nur noch frostige Aussichten?