DGAP-News: EVOTEC UND PETRA PHARMA KOOPERIEREN AUF INDIGO-PLATTFORM

  • 1 Sterne
Datum:
2018-04-11 07:30:16 UTC | Unternehmen: Evotec AG (DE0005664809)

DGAP-News: Evotec AG / Schlagwort(e): Sonstiges
EVOTEC UND PETRA PHARMA KOOPERIEREN AUF INDIGO-PLATTFORM

11.04.2018 / 07:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


  • PETRA PHARMA CORPORATION NUTZT EVOTECS INDIGO-PLATTFORM ZUR BESCHLEUNIGUNG IHRES FÜHRENDEN PROGRAMMS (PETRA-01 FÜR ONKOLOGISCHE INDIKATIONEN) ZUR IND-EINREICHUNG
  • EVOTEC ERHÄLT ERFOLGSABHÄNGIGE MEILENSTEINE UND FORSCHUNGSZAHLUNGEN
  • EVOTECS INDIGO, EINE WICHTIGE WERTTREIBENDE KOMPONENTE DES EVT EXECUTE-SEGMENTS, BESCHLEUNIGT DIE ENTWICKLUNG VON WIRKSTOFFKANDIDATEN AUF DEM WEG IN DIE KLINIK, INDEM DIE ZEIT VON DER NOMINIERUNG ZUR IND-EINREICHUNG REDUZIERT WIRD


Hamburg, 11. April 2018:
Evotec AG (Frankfurter Wertpapierbörse: EVT, TecDAX, ISIN: DE0005664809) hat heute eine strategische Partnerschaft mit der Petra Pharma Corporation ("Petra") bekanntgegeben. Petra wird mit Evotecs INDiGO-Plattform die Entwicklung ihres führenden Programms Petra-01, das für verschiedene onkologische Indikationen entwickelt wird, bis zur IND-Einreichung (Einreichung eines neuen Prüfpräparats) bei der US-amerikanischen Gesundheitsbehörde FDA bis Ende 2018 vorantreiben. Evotec wird mit ihren interdisziplinären Experten, hauptsächlich mit Onkologie-Spezialisten, eine maßgeschneiderte Entwicklungsstrategie für Petra-01 umsetzen und sowohl Forschungszahlungen als auch erfolgsabhängige Meilensteine erhalten.

"Evotec hat bereits viele erfolgreiche integrierte Entwicklungs- und INDiGO-Pakete für ihre Kunden durchgeführt", sagte Brian O'Callaghan, President und CEO von Petra Pharma. "Unser Team bei Petra freut sich auf die Weiterentwicklung unseres führenden Programms und ist zuversichtlich, das Ziel der IND-Einreichung bis Ende 2018 zu erreichen. Wir sind sicher, dass Evotec mit seinem INDiGO-Programm und ihrem Team der beste Partner für eine schnelle und hochqualitative Weiterentwicklung von Petra-01 ist."

Dr. Mario Polywka, Chief Operating Officer von Evotec, fügte hinzu: "Unsere INDiGO-Plattform hat bewiesen, die Entwicklungszeit und die Kosten, um hochwertige Datenpakete für die CTA-/IND-Einreichung eines präklinischen Wirkstoffkandidaten herzustellen, zu reduzieren. Petra ist ein führendes Unternehmen im aufstrebenden New Yorker Life Sciences-Ökosystem. Wir freuen uns auf eine langfristige Zusammenarbeit und auf die Möglichkeit, gemeinsam ihren vielversprechenden onkologischen Kandidaten Petra-01 weiter voranzubringen."
 

ÜBER EVOTECS INDIGO-PLATTFORM

Die INDiGO-Plattform ist eine wichtige werttreibene Komponente des breiten Serviceangebots von EVT Execute. INDiGO beschleunigt die Entwicklung von Wirkstoffkandidaten auf dem Weg in die klinischen Testphasen, indem die Zeit von der Nominierung zur IND-Einreichung auf 52 Wochen reduziert wird - unter Umständen sogar darunter. Wir erreichen eine schnellere Entwicklung durch die Integration traditioneller Abläufe in einem Projekt, welches zudem unter einem Dach koordiniert wird. INDiGO hat seine Leistungsfähigkeit bei Zeit- und Kosteneinsparungen bereits in vielen Projekten unter Beweis gestellt und dabei qualitativ hochwertige Datenpakete für die Einreichung auf CTA-/IND-Ebene erreicht.

Evotecs INDiGO-Projekte werden von unseren sehr erfahrenen Projektmanagern und unseren weltweit führenden Wirkstoffentwicklungsspezialisten geleitet. Sie setzen maßgeschneiderte Entwicklungsstrategien um, die auf das spezielle Molekül, den Therapiebereich und strategische Gesichtspunkte zugeschnitten sind. Der Projektplan schließt die folgenden Entwicklungsbereiche ein: API-Herstellung, Formulierungsentwicklung, klinische Herstellung, Sicherheitsbewertung, DMPK, Bioanalyse-Studien und die Vorbereitung der regulatorischen Einreichungsdokumente.
 

ÜBER PETRA PHRMA CORPORATION
Petra ist ein Wirkstoffentwicklungsunternehmen, das neuartige Therapien entwickelt, die die Phosphoinositid- ("PI") Signalgebung modulieren und so Krebs und andere schwerwiegende Erkrankungen behandeln. PI-Pfade regulieren grundlegende Prozesse des Zellwachstums und -stoffwechsels. Enzyme, die PI modifizieren, zählen zu den am häufigsten mutierten Proteinen bei Krebs. Petra wurde 2016 gegründet, um die Spitzenforschung von Dr. Lewis Cantley vom Weill Cornell Medical Center und Dr. Nathanael Gray von der Harvard Medical School und dem Dana-Farber Cancer Institute voranzutreiben. Der Hauptsitz von Petra Pharma befindet sich im Alexandria Center for Life Science in New York. Für weitere Informationen, besuchen Sie www.petrapharmacorp.com.
 

ÜBER PETRA-01
Das führende Programm zielt auf PIP4K2, ein Enzym, das PI(5)P (phosphoinositide 5 phosphate) phosphoryliert, um PI(4,5)P2 (Phosphoinositid 4, 5, Phosphat) zu erhalten. Sowohl das Substrat als auch das Produkt sind wichtige Signal-Moleküle, die zur Regulierung von Zellstoffwechsel und -wachstum beitragen. Bereits veröffentlichte Berichte und Petras interne Daten stützen die These, dass PIP4K2-Inhibitoren eine Rolle bei der selektiven Tötung von Krebszellen spielen. Dieses Programm hat von einer hochproduktiven Kollaboration mit Sprint Biosciences, einem führenden Fragment-basierten Wirkstoffentwicklungsunternehmen, profitiert. Für weitere Informationen, besuchen Sie www.petrapharmacorp.com.

MEDIENKONTAKT PETRA PHARMA
Kelly Zekas
media@petrapharmacorp.com
 

ÜBER EVOTEC AG
Evotec ist ein Wirkstoffforschungs- und -entwicklungsunternehmen, das in Forschungsallianzen und Entwicklungspartnerschaften mit führenden Pharma- und Biotechnologieunternehmen, akademischen Einrichtungen, Patientenorganisationen und Risikokapitalgesellschaften innovative Ansätze zur Entwicklung neuer pharmazeutischer Produkte zügig vorantreibt. Wir sind weltweit tätig und bieten unseren Kunden qualitativ hochwertige, unabhängige und integrierte Lösungen im Bereich der Wirkstoffforschung an. Dabei decken wir alle Aktivitäten vom Target bis zur klinischen Entwicklung ab, um dem Bedarf der Branche an Innovation und Effizienz in der Wirkstoffforschung begegnen zu können (EVT Execute). Durch das Zusammenführen von erstklassigen Wissenschaftlern, modernsten Technologien sowie umfangreicher Erfahrung und Expertise in wichtigen Indikationsgebieten wie zum Beispiel Neurowissenschaften, Diabetes und Diabetesfolgeerkrankungen, Schmerz und Entzündungskrankheiten, Onkologie und Infektionskrankheiten ist Evotec heute einzigartig positioniert. Auf dieser Grundlage hat Evotec ihre Pipeline bestehend aus mehr als 80 verpartnerten Programmen in klinischen, präklinischen und Forschungsphasen aufgebaut (EVT Innovate). Evotec arbeitet in langjährigen Forschungsallianzen mit Partnern wie Bayer, CHDI, Sanofi oder UCB zusammen. Darüber hinaus verfügt das Unternehmen über Entwicklungspartnerschaften u. a. mit Sanofi im Bereich Diabetes, mit Pfizer auf dem Gebiet Organfibrose und mit Celgene auf dem Gebiet der neurodegenerativen Erkrankungen. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage
www.evotec.com und folgen Sie uns auf Twitter @EvotecAG.
 

ZUKUNFTSBEZOGENE AUSSAGEN
Diese Pressemitteilung enthält bestimmte vorausschauende Angaben, die Risiken und Unsicherheiten beinhalten. Diese Aussagen geben die Meinung von Evotec zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung wieder. Derartige zukunftsbezogene Aussagen sind weder Versprechen noch Garantien, sondern hängen von vielen Risiken und Unwägbarkeiten ab, von denen sich viele der Kontrolle des Managements von Evotec entziehen. Dies könnte dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den Prognosen in diesen zukunftsbezogenen Aussagen abweichen. Wir übernehmen ausdrücklich keine Verpflichtung, vorausschauende Aussagen hinsichtlich geänderter Erwartungen der Parteien oder hinsichtlich neuer Ereignisse, Bedingungen oder Umstände, auf denen diese Aussagen beruhen, öffentlich zu aktualisieren oder zu revidieren.


Kontakt Evotec AG:
Gabriele Hansen, VP Corporate Communications & Investor Relations, Tel.: +49.(0)40.56081-255, gabriele.hansen@evotec.com



11.04.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Evotec AG
Manfred Eigen Campus / Essener Bogen 7
22419 Hamburg
Deutschland
Telefon: +49 (0)40 560 81-0
Fax: +49 (0)40 560 81-222
E-Mail: info@evotec.com
Internet: www.evotec.com
ISIN: DE0005664809
WKN: 566480
Indizes: TecDAX
Börsen: Regulierter Markt in Berlin, Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

673273  11.04.2018 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=673273&application_name=news&site_id=byteworx_ssh

DGAP-News: EVOTEC UND PETRA PHARMA KOOPERIEREN AUF INDIGO-PLATTFORM Habe gerade eine interessante News auf adhoc-infos.de gefunden!
Small Cap News
DEWB: Neue strategische Ausrichtung
  • five-stars Sterne
Mit Kapital gut ausgestattet

Signature AG
  • five-stars Sterne
Jetzt mit Adhoc-Infos online

PNE AG
  • five-stars Sterne
Mit erweitertem Geschäftsmodell auf Erfolgskurs

Fonterelli KGaA: Die Family Office Aktie
  • five-stars Sterne
- eine neue Asset-Klasse

Stern Immobilien AG
  • five-stars Sterne
Leuchtende Immobilien in München

Kuriose Meldungen
Exklusiv: Adhoc-Infos.de sammelt lustige Meldungen
  • five-stars Sterne
Die schrägsten News ab 2012

Adhoc-Infos.de - Standpunkt
Eigenkapitalfinanzierung der Deutschen Bank
  • Sterne
Voreilige Streichung der Dividende war Fehler

Die Börse nach „FRoSTA“
  • Sterne
Nur noch frostige Aussichten?