PTA-News: Blue Cap AG: WISAP setzt Maßstäbe innerhalb der Onkologie

Datum: 2016-11-10 08:30:00 UTC | Unternehmen: Blue Cap AG (DE000A0JM2M1)

Unternehmensmitteilung für den Kapitalmarkt

München, 10. November 2016 (pta011/10.11.2016/08:30) - Die Blue Cap Tochter WISAP Medical Technology präsentiert zur Medica 2016 eine revolutionäre Neuentwicklung zur Behandlung von Gebärmutterhalskrebs

WISAP, ein Unternehmen der Blue Cap Gruppe, hat aufbauend auf einem bestehenden System ein Neuprodukt entwickelt, das die Behandlung von Gebärmutterhalskrebs revolutioniert. Diese Krankheit fordert alleine in Afrika jährlich 250.000 Todesfälle und stellt in Summe die zweithäufigste Krebserkrankung bei Frauen dar.

WISAP Medical Technology ist seit über 20 Jahren der einzige Anbieter und Marktführer auf dem Gebiet der Behandlung von Zervix-Läsionen durch thermische Ablation. Das bisherige Behandlungssystem war stark an das Vorhandensein von klinischen Netzwerken gebunden, benötigt Zugang zu einem Stromversorgungsnetz und ist kompliziert in der Anwendung. Diese Abhängigkeiten und die Komplexität des Systems stellen ein Hindernis dar, bei großflächiger Implementierung auf Landesebene.

Im Rahmen der MEDICA in Düsseldorf präsentiert WISAP Medical Technology nun ein System, das es dem Anwender erlaubt, unabhängig von einem klinischen Netzwerk und Stromversorgung, mit stark reduzierter Komplexität, eine gleichbleibend hohe Effektivität der Behandlung zu garantieren.

"Unser neues System "Cervical Cold Coagulator" oder C ^ 3 ist speziell für die Anwendung in Dritte-Welt-Ländern gedacht. Zielvorgabe war es, ein System zu entwickeln, das es auch gering geschultem Personal ermöglicht, unabhängig von Kliniknetz und Stromversorgung einen hohen Behandlungserfolg zu erzielen. Wir können mit diesem Gerät einen wesentlichen Beitrag zur Behandlung dieser weit verbreiteten Krankheit leisten. Mit dieser Neuentwicklung erwarten wir in diesem Segment auch ein nachhaltiges Wachstum für die WISAP", so der Geschäftsführer, Stefan Hilgers, zu der Neuentwicklung.

Über Wisap Medical Technology GmbH:
Das Unternehmen WISAP Medical Technology GmbH hat sich seit mehr als 50 Jahren als mittelständischer Nischenanbieter von medizinischen Instrumenten und Geräten für die minimal invasive Chirurgie im Fachbereich der laparoskopischen Gynäkologie etabliert.

Auch heute noch wird die Philosophie des Gründers, Prof. Dr. Kurt SEMM, nach dessen Auffassung chirurgische Eingriffe minimal-invasiv und in hohem Grade organerhaltend sein sollten, verfolgt. Seine Erfindungen wie der Portio-Koagulator, die automatische Warmgasinsufflation, sowie die Morcellation haben bedeutend zur Einführung der Schlüssellochtechnik in der Gynäkologie geführt.

Das Unternehmen ist nach EN ISO 13485 2003 + AC 2009 zugelassen, die Produkte erfüllen die Medizinprodukterichtlinie 93/43 EWG. Die Zertifikate stehen für registrierte Benutzer im Info-Center zum Download bereit.

Über Blue Cap AG:
Die Blue Cap AG ist eine börsennotierte Industrieholding mit Sitz in München. Seit 2006 investiert Blue Cap AG erfolgreich in mittelständische, technologiegetriebene Nischenunternehmen.

Die Investitionsidee besteht darin, ungenutzte Potenziale von Unternehmen mit dem Ziel einer langfristigen Wertentwicklung zu realisieren. Blue Cap AG tritt dabei vor allem als operativer Partner der Unternehmen auf, insbesondere in Restrukturierungsfällen. Dabei wird darauf geachtet, die Unternehmensidentität der ehemaligen gründergeführten Firmen zu bewahren.

Derzeit sind im Portfolio von Blue Cap AG Unternehmen aus den Branchen Klebstoff & Chemie, Sondermaschinen & Produktionstechnik sowie Medizintechnik & Life Sciences. Die Strategie ist auf den Aufbau einer mittelständisch geprägten Unternehmensgruppe von unabhängig geführten Technologieunternehmen ausgerichtet. Das Unternehmen notiert im Freiverkehr (Entry Standard, Frankfurt; M:access, München; ISIN: DE000A0JM2M1; Börsenkürzel: B7E). Weitere Informationen sind nachzulesen unter www.blue-cap.de.

Besuchen Sie uns auf der Medica, in Halle 10 G57 oder online auf www.wisap.de

Pressekontakt
Blue Cap AG
Ludwigstraße 11
80539 München
Telefon +49 89 2 73 72 63-0
office@blue-cap.de
www.blue-cap.de

Pressekontakt
Wisap Medical Technology GmbH
Geschäftsführer - Stephan Hilgers
Fichtenstr. 27, 85649 Brunnthal/Hofolding
Tel.: +49 8104 8908 0
info@wisap.de
www.wisap.de

(Ende)

Aussender: Blue Cap AG
Adresse: Ludwigstraße 11, 80539 München
Land: Deutschland
Ansprechpartner: Investor Relations
Tel.: +49 89 288 909-0
E-Mail: office@blue-cap.de
Website: www.blue-cap.de

ISIN(s): DE000A0JM2M1 (Aktie)
Börsen: Entry Standard in Frankfurt, Freiverkehr in Stuttgart, m:access in München, Freiverkehr in Düsseldorf; Freiverkehr in Berlin

[ Quelle: http://www.pressetext.com/news/20161110011 ]


PTA-News: Blue Cap AG: WISAP setzt Maßstäbe innerhalb der Onkologie Habe gerade eine interessante News auf adhoc-infos.de gefunden!
Small Cap News
DEWB: Neue strategische Ausrichtung
  • five-stars Sterne
Mit Kapital gut ausgestattet

Signature AG
  • five-stars Sterne
Jetzt mit Adhoc-Infos online

PNE AG
  • five-stars Sterne
Mit erweitertem Geschäftsmodell auf Erfolgskurs

Fonterelli KGaA: Die Family Office Aktie
  • five-stars Sterne
- eine neue Asset-Klasse

Stern Immobilien AG
  • five-stars Sterne
Leuchtende Immobilien in München

Kuriose Meldungen
Exklusiv: Adhoc-Infos.de sammelt lustige Meldungen
  • five-stars Sterne
Die schrägsten News ab 2012

Adhoc-Infos.de - Standpunkt
Eigenkapitalfinanzierung der Deutschen Bank
  • Sterne
Voreilige Streichung der Dividende war Fehler

Die Börse nach „FRoSTA“
  • Sterne
Nur noch frostige Aussichten?